Sprechstunde:

In der Sprechstunde klären wir alle Formen von Blutbildveränderungen, Störungen der Blutgerinnung mit Neigung zu Blutungen (Hämophilien) sowie Neigung zu Blutgerinnseln (Thrombophilien) ab.

Bei Verdacht auf eine bestehende Tumorerkrankung entwickeln wir einen Plan zur umfassenden und möglichst effizienten Diagnostik.

Bei bereits gesicherter Tumorerkrankung erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam einen Plan zur optimalen Behandlung unter Berücksichtigung Ihrer eigenen Wertvorstellungen. Die interdisziplinäre Abstimmung erfolgt mit den Partnern vor Ort, bei Bedarf mit jeweils geeigneten universitären oder extrauniversitären Zentren.

Wir betreuen in der Sprechstunde Patientinnen und Patienten unter oralen Therapien, in der Nachsorge sowie bei sogenannten watch-and-wait-Strategien.

 

 

Terminvereinbarung für neue Patienten:

 

Wir benötigen für neue Patienten eine Überweisung vom primär versorgenden Arzt (Hausarzt, Facharzt, Krankenhaus). Um unsere Zuständigkeit sowie die Dringlichkeit beurteilen zu können, bitten wir um formlose Übermittlung der Fragestellung sowie der relevanten Befunde. 

Zur Abklärung von Blutbildveränderungen:

  • die aktuellen Laboruntersuchungen

  • wenn möglich einige ausgewählte Ergebnisse der zurückliegenden Untersuchungen, um den Verlauf beurteilen zu können

 

Bei Tumorverdacht:

  • Vorliegende Untersuchungen wie Laborergebnisse

  • Befunde bildgebender Diagnostik wie Röntgen, CT, MRT

  • sofern vorhanden Krankenhausentlassberichte

  • aktuellen Medikamentenplan.

 

Bei gesicherter Tumorerkrankung:

  • Histologie-Befund (Bericht über die Untersuchung einer Gewebeprobe)

  • Befunde von bildgebender Diagnostik (Computertomografie, Kernspintomografie, Röntgenbefunde )

  • falls zutreffend OP-Bericht und Entlassbrief des Krankenhauses

  • Aktuellen Medikamentenplan

Zweigpraxis Überlingen
Härlenweg 1

88662 Überlingen

Tagesklinik & Hauptpraxis

Friedrichstr. 53

88045 Friedrichshafen

Zweigpraxis Lindau
Friedrichshafener Str. 82,

88131 Lindau (Bodensee)

Telefon: +49 7541 289956-0

Telefax: +49 751 35953898 

Email: info@onkologie-fn.de